Wenn von Schule und Zeugnissen die Rede ist, denkt man schnell an die Mathe 5 oder die blauen Briefe vor den Sommerferien. Schnell vergisst man, dass Zeugnisse und Noten für viele Schülerinnen und Schüler auch eine Anerkennung für gute Leistungen und Lernwillen darstellen. An der Park-Realschule ist es uns wichtig, dass gute Leistungen wertgeschätzt und gewürdigt werden. Aus diesem Grund findet am letzten Schultag vor den Sommeferien, vor der Ausgabe der Zeugnisse, eine Preisverleihung im Rahmen einer Schulversammlung statt. Hier erhalten Schülerinnen und Schüler für ihre Leistungen feierliche Preise und Belobigungen überreicht.

Als Schule mit Kunstprofil sehen wir es als Würdigung der Leistung unserer Schüler an, die im Kunstunterricht und in Kunstprojekten erstellten Werke im Schulhaus auszustellen und regelmäßig auszutauschen. Dies erfordert viel Zeit und Arbeit von den beteiligten Lehrkräften. Neben der Anerkennung der Leistung belohnen wir uns damit selbst mit einem einladenden und bunten Schulhaus.

Folgende Auszeichnungen können vergeben werden:

Belobigung (Notenschnitt 2,0 - 2,4)

Preis (Notenschnitt 1,0 - 1,9)

Sozialpreis für besondere Verdienste um die Schulgemeinschaft

Elternbeiratspreis (Hier werden zwei Fächer pro Schuljahr bestimmt. Den Preis erhält pro Jahrgangsstufe die Schülerin / der Schüler mit den besten Leistungen im jeweiligen Fach)

 

Im Schuljahr 18/19 konnten 96 Schülerinnen und Schüler für ihre Leistungen ausgezeichnet werden:

  Klassenstufe Anzahl der Preise Anzahl der Belobigungen
  5 a b 4 10
  6 a b 3 22
  7 a bc 3 14
  8 a b 2 11
  9 a bc 1 10
  10 a b c (Abschlusszeugnis) 6 10



Weitere Auszeichnungen und Preise

   
Sozialpreise für den besonderen
Verdienst um die Schulgemeinschaft:
3  

Sonderpreis für den besonderen Einsatz
für den Erhalt der Umwelt.

1  

Elternbeiratspreis in
Deutsch und Sport

11